Seekrankheit und Tauchen

Wie schön wäre für viele das Tauchen im Meer, wenn es keine Wellen gäbe. Viele seekranke Taucher haben schon ihren Partner verflucht, weil er/sie überredet wurde, doch einmal Urlaub auf einem Tauchschiff zu machen. Letztlich gibt es kein Allheilmittel, aber vielleicht ein paar gute Tipps:

  • Kein Lesen auf dem Schiff, frische Luft, Aufenthalt möglichst in Schiffsmitte oder Heck, die Augen auf den Horizont fixiert.
  • Rechtzeitig Cinnerazin (Stugeron forte®) einnehmen,  diese Substanz wird im übrigen auch von der NASA und  israelischen Marinetauchern eingesetzt.
  • Geduld haben, fast jeder bekommt mit der Zeit Seebeine. Merke: Nicht jeder schwankende Flughafen nach einem Schiffsurlaub muss ein Erdbeben bedeuten 😉

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/11/d17858930/htdocs/tauchercheck/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399